Pflege- und Betreuungsassistenz mit integriertem Deutsch - Aufbaukurs

Die Zahl der Menschen, die im Alter an Demenz erkranken und Pflege benötigen, nimmt ständig zu. Dementsprechend vergrößert sich auch der Anteil der dementiell erkrankten Bewohner/innen in den Altenheimen kontinuierlich. Dies stellt die Einrichtungen und ihre Mitarbeiter/innen vor große Herausforderungen.

Für die Betreuung von pflegebedürftigen Menschen werden neben examinierten Pflegekräften auch Mitarbeiter/innen benötigt, die speziell für Unterstützungsangebote ausgebildet sind.

Mit unserem Kurs bereiten wir Sie auf die beruflichen Anforderungen im Bereich Pflege und Betreuung vor. Sie können eine Bescheinigung als Betreuungskraft nach § 87b erwerben. Dabei helfen wir Ihnen auch Ihre sprachlichen Fähigkeiten zu verbessern.

 

 

Deutsch Aufbau-Kurs

  • Gesprächsführung im pflegerischen Bereich
  • Einführung in die medizinische und pflegerische Fachsprache
  • Nach Bedarf: Wiederholung zur Grammatik

Pflege- und Betreuung

  • Berufsorientierung im Bereich Pflege
  • Ethische und sozial-gerontologische Grundlagen
  • Alterstypische Erkrankungen
  • Erste Hilfe
  • Soziale Betreuung und Beschäftigung dementen Menschen
  • Einführung in die Pflege
  • Altersgerechte Ernährung und Körperpflege
  • Prophylaxen
  • Rechtliche Grundlagen

Bewerbungscoaching

  • Informationen zum aktuellen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
  • Erstellung von aktuellen schriftlichen Bewerbungsunterlagen
  • Unterstützung bei der Suche nach einem Praktikumsbetrieb
  • Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch
     

Abschluss

Zum Abschluss findet ein kurzer schriftlicher Test sowie ein Abschlussgespräch zu einem vorbereiteten Thema oder Präsentation, einer im Praktikum durchgeführten Maßnahme, statt.

Sie erhalten dann ein DAA Zertifikat.

  • Grundkenntnisse der deutschen Sprache (B1)
  • Interesse am Berufsfeld Pflege
  • Teilnahme an einem persönlichen Beratungsgespräch mit Einstufungstest vor Beginn des Kurses

Der Lehrgang beginnt mit einem einführenden Theorieteil. Dann folgt eine erste Praktikumsphase, an der sich ein vertiefender Theorieteil anschließt. Abschließend erfolgt eine weitere betriebliche Erprobungsphase.

  • Theorie Teil 1 (4 Wochen)
  • Praktikum Teil 1 (2 Wochen)
  • Theorie Teil 2 (6 Wochen)
  • Praktikum Teil 2 (4 Wochen)
  • Abschlusstest (1 Tag)

Teilnehmerzahl: max. 15 Teilnehmer/innen

Montag bis Freitag: 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Praktikum: 40 Std./Woche

Während des Praktikums können die Uhrzeiten abweichen und richten sich nach den betrieblichen Erfordernissen.

  • Agentur für Arbeit Ÿ
  • Jobcenter
Bild Frau mit Luftballons

Ihre Ansprechpartnerin in der DAA Dresden

Frau Sylke Henze
E-Mail: sylke.henze[at]daa.de
Tel: 0351 44087-37

DAA Kundenzentrum Dresden
Blumenstr. 80,Ÿ 01307 Dresden
Tel: 0351 44087-0
Fax: 0351 44087-12