Weiterbildung maßgeschneidert

Das Modulare Weiterbildungssystem (MWS) der DAA basiert auf einer Methode, die vielen Anforderungen gerecht wird. In einem kostenlosen und unverbindlichen Beratungsgespräch erstellen wir gemeinsam mit Ihnen Ihren persönlichen Qualifizierungsplan. Dabei können Sie Inhalte der nachfolgenden Fachbereiche kombinieren und Ihre Schwerpunkte wählen.

Statt ausschließlich frontaler Wissensvermittlung (Unterricht) werden Sie durch fachkundige Lernberater/-innen persönlich bei Ihrem selbstgesteuerten Lernprozess unterstützt.

Diese innovative Lernform fördert Ihre Selbständigkeit, die Fähigkeit zur Teamarbeit und die Übernahme von Verantwortung für Ihren eigenen Lernerfolg. Kompetenzen also, die auf dem Arbeitsmarkt – heute und in Zukunft – gefragt sind.

 

 

  • EDV- Office im Büro
  • Büromanagement
  • Rechnungswesen
  • Steuerrecht
  • Kommunikation
  • Marketing
  • Personalwesen
  • Entgeltabrechnung
  • Lagerwirtschaft und Logistik
  • Projektmanagement
  • Handel und Verkauf
  • Kaufmännisches Basiswissen
  • Gesundheit und Soziales
  • Ausbildung der Ausbilder
  • Digitale Kompetenzen

Lehrgangszeit
montags bis freitags 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Dauer und Stundenumfang
Anspruchsdauer und -umfang richten sich immer nach Ihrem Bedarf und der durch die Fördernde Stelle freigegebenen Förderzusicherung.

Die Inhalte dieses Bausteins sind mit anderen Bausteinen des Kompetenzzentrums kombinierbar.

Dabei darf die Stundenanzahl von 320 UE in Voll- und Teilzeit nicht überschritten werden.

Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf und/ oder einschlägige Berufserfahrung oder realistische Perspektive zur beruflichen Neuorientierung

Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) des Jobcenters oder der Agentur für Arbeit.

Bild Frau mit Luftballons

Ihre Ansprechpartnerin in der DAA Dresden

Frau Sylke Henze
E-Mail: sylke.henze[at]daa.de
Tel: 0351 44087-37

DAA Kundenzentrum Dresden
Blumenstr. 80,Ÿ 01307 Dresden
Tel: 0351 44087-0
Fax: 0351 44087-12