Vorbereitung für die Teilnahme an einer Umschulung

 

Ziel des Vorbereitungslehrgangs ist es, Bewerber/innen auf Umschulungen vorzubereiten.

Teilziele der Maßnahme sind:

  • Festzustellen, ob Teilnehmer/innen für eine Umschulung geeignet sind
  • Teilnehmer/innen fachlich und persönlich auf eine Umschulung vorzubereiten
  • Die Teilnehmer/innen passgenau in eine Umschulung zu vermitteln (Welcher Beruf? Welche Umschulungsform?)

Modul 1 - Clearing

  • Erfassung persönlicher und beruflicher Daten
  • Hemmnisfeststellung
  • Kompetenzfeststellung
  • Orientierung unter Berücksichtigung der beruflichen Interessen/Möglichkeiten
  • Tests in den Bereichen Allgemeinbildung, schulische Grundkenntisse und kognitive Merkmale
  • Feststellung des Handlungsbedarfs für die Module 2 und 3

Modul 2 - Kenntnisvermittlung

  • Allgemeine Wirtschaftslehre
  • Spezielle Wirtschaftslehre
  • Deutsch mit Schriftverkehr
  • EDV-Grundlagen
  • Ggf. Englisch
  • (kaufmännisches) Rechnen
  • Politik und Sozialkunde
  • Fachbezogener Unterricht für das gewählte Berufsbild

Modul 3 - Kompetenztraining

  • Lern- und Arbeitstechniken
  • Kommunikationstraining (Selbstpräsentation, Kommunikationsformen in Schriftform etc.)

Lehrgangsdauer

3 Monate in Vollzeit

472 Unterrichtseinheiten

 

Teilnehmerzahl

Mind. 5, max. 15 Teilnehmer

 

Seminarzeiten

Montag bis Freitag von 08.00 - 15.00 Uhr

 

Ferien/Urlaub

werden ggf. berücksichtigt, laut Lehrgangsplanung

mind. Hauptschulabschluss oder vergleichbarer Schulabschluss

Eine Förderung ist durch die Agentur für Arbeit, Jobcenter, Optionskommune, Berufsgenossenschaften oder den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr möglich.

Ihre Ansprechpartnerin in der DAA Dresden

Frau Sylke Henze
E-Mail: sylke.henze[at]daa.de
Tel: 0351 44087-37

DAA Kundenzentrum Dresden
Blumenstr. 80,Ÿ 01307 Dresden
Tel: 0351 44087-0
Fax: 0351 44087-12